Gedanken zum Leben über die engen Grenzen des unerleuchteten Verstandes hinweg







Sei versichert, die Welt ist stets die gleiche,
ein liebendes Gemüt sieht nur Liebe,
wo ein erbitterter Mensch
nur Hass und Zwietracht findet.
Nicht die Welt selbst,
sondern den Spiegel derselben
nur siehst du in deinem Herzen;
reinige den Spiegel,
und das Abbild Meiner Natur,
die stets die gleiche bleibt,
wird sich dir auch bald reiner zeigen.

J. Lorber




Gereimte Gedanken

Klick